Quo vadis ecclesia catholica ?!?

9 02 2009

Der PapstIn einem Standard-Interview meinte Abt Gregor Henckel – Donnersmarck, Richard Williamson sei ein Terrorist der eine Bombe gelegt hat. „Aber all die, die jetzt den Papst kritisieren, sind in seine Falle gegangen und tun genau das, was Williamson beabsichtigt hat. Er ist ein Zündler und will, dass es brennt,“ so Henckel – Donnersmarck, der sich aber auch gegen eine Exkommunikation aussprach. Währenddessen wurde Williamson als Leiter eines Priesterseminars in Argentinien abgesetzt. Er hat nun Zeit die „historischen Beweise für millionenfachen Mord an Juden“ zu prüfen. Sensationell und Wahnwitzig zugleich.

In Linz darf der vom „‚Unfehlbaren“ eingesetzte Weihbischof Gerhard Maria Wagner werkeln. Jener Wagner der die Diözese Linz mit Aussagen à la.: Homosexualität sei heilbar, etc. spaltet wie kein zweiter je zuvor. Unterstützung bekommt er dabei noch vom oben zitierten Abt Gregor Hencken – Donnersmarck welcher im besagten Interview behauptet, dass sich die katholische Kirche nicht mit medizinischen Problemen beschäftigen sollte.

Langsam bekomme ich Mitleid mit der katholischen Kirche und frage mich ob der Katholizismus noch heilbar ist ?

Quo vadis ecclesia catholica ?

Advertisements

Aktionen

Information

One response

11 02 2009
Elias

Die Kirche macht sich in letzter Zeit immer lächerlicher. Bei Holocaustleugnern müsste man eigentlich sofort Konsequenzen ziehen, und nicht nur aus Europa „abschieben“, ironischerweise gerade nach Argentinien, wohin viele Nazis nach dem 2. WK geflüchtet sind. Naja, der Papst wird schon sehn, was er davon hat, wenn er sich das nächste mal die Austritte aus der Kirche anschaut.
Und das mitm Wagner is ja fast noch schlimmer.. Wie so jemand Weihbischof werden kann, mit diesen Ansichten wundert mich schon. Ich mein..du hast ja nicht mal so Sachen wie „Die Naturkatastrophe in New Orleans war eine Bestrafung Gottes wegen Bordellen und Nachtklubs“, etc. erwähnt. Falls Gott wirklich Hunderte unschuldige Menschen tötet und Tausenden ihre Existenz nimmt um ein paar zu bestrafen muss man schon daran zweifeln woran man glaubt. Bin ich froh Atheist zu sein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: